Die beste Kreditkarte im Test 2017

Nicht nur als Zahlungsmittel ist eine Kreditkarte unersetzlich, sie leistet auch wertvolle Dienste zur Versorgung mit Bargeld. Da die zahlreichen Angebote hinsichtlich der Gebührenstruktur und der Zusatzleistungen allerdings sehr vielfältig sind, empfiehlt sich ein seriöser Kreditkarten Vergleich. Durch die Auflistung der Schwerpunkte in unserem Vergleich werden die Angebote selektiert, sodass Sie in Ruhe und im Detail auswählen können.

Die Kreditkarten im Überblick – Stand: Oktober 2017

Bank
Beschreibung
Kunden Erfahrungen
Details

Platz 1: Barclaycard New Visa - Die Kreditkarte ohne Jahresgebühren

Bei der Barclaycard New Visa fallen keine Jahresgebühren an - und das ein Leben lang. Für getätigten Transaktionen fallen bis zu zwei Monate keine Zinsen an, wenn die Abrechnung in einer Summe beglichen wird. Zudem gibt es eine beitragsfreie Maestro mit vielen Vorteilen für 0€ im Jahr.
Mehr Details

Platz 2: ICS Visa World Card - Dauerhaft beitragsfreie Kreditkarte

Bei der ICS Visa World Card handelt es sich um eine dauerhaft beitragsfreie Kreditkarte. Zudem kommt man innerhalb der Euro-Zone überall an kostenloses Bargeld. Ein weitere Vorteil der Kreditkarte ist die Internet-Liefergarantie - Bei Nichtlieferung eines Artikels werden die Kosten erstattet.
Mehr Details

Zinsen:
Leistungen:
Service:

Platz 3: DKB Cash - 0,40% Guthabenverzinsung

Bei DKB Cash handelt es sich um eine dauerhaft kostenlose Kreditkarte. Die Karte bietet 0,40% Guthabenverzinsung für Beträge bis zu 100.000,- Euro. Zudem ist es möglich weltweit kostenlos Bargeld abzuheben. Die DKB Cash bietet eine unbegrenzte Einlagensicherung. Mit dem Online-Cashback beim Shoppen im Internet lässt sich bares Geld sparen.
Mehr Details

Zinsen:
Leistungen:
Service:

Platz 4: Santander 1Plus Visa Card - Weltweit kostenlos Bargeld

Mit der Santander 1Plus Visa Card ist es möglich weltweit kostenlos Bargeld abzuheben. Zudem bekommt man die Kreditkarte dauerhaft ohne Jahresgebühren. Gebührenfreies bezahlen ist mit dieser Kreditkarte ebenfalls kein Problem. Zusätzlich wird ein Tankrabatt in Höhe von 1% gewährt.
Mehr Details

Zinsen:
Leistungen:
Service:

Platz 5: Wüstenrot Visa Classic - Weltweit sicher bezahlen

Die Wüstenrot Visa Classic erhält man im ersten Jahr beitragsfrei. Danach ist sie bereits ab einem Jahresumsatz von 2.000 Euro beitragsfrei. Die Kreditkarte bietet sicheres bezahlen weltweit und kostenlose Bargeldabhebungen bis zu 24 mal pro Jahr. Zur Kreditkarte gibt es ein kostenloses Girokonto als Verrechnungskonto.
Mehr Details

Zinsen:
Leistungen:
Service:

Platz 6: Hanseatic Bank GenialCard - Sofort bis zu 2.500,- € Finanzreserve

Die Hanseatic Bank GenialCard hat eine dauerhafte Jahresgebühr von 0,- Euro. Außerdem bietet die Kreditkarte sofort bis zu 2.500,- Euro Finanzreserve an. Die Rückzahlung ist bei der Bank sehr flexible gestaltet - man kann seine Raten frei wählen. Mit der Kreditkarte erhält man zusätzlich viele Reiserabatte und Shopping-Cashback Aktionen.
Mehr Details

Zinsen:
Leistungen:
Service:

Platz 7: Advanzia MasterCard Gold - Gebührenfreie MasterCard

Bei der Advanzia MasterCard Gold fällt weltweite keine Auslandseinsatzgebühr an. Zudem gibt es auch keine Gebühren für Bargeldabhebungen, Ersatzkarte oder Kartensperrung. Die Kreditkarte bietet ein zinsfreies Zahlungsziel für Einkäufe bis zu 7 Wochen an. Der gebührenfreie und persönliche Kundenservice ist rund um die Uhr an sieben Tage in der Woche erreichbar.
Mehr Details

Zinsen:
Leistungen:
Service:

Platz 8: Comdirect Visa Karte - Bis zu 100€ Bonus

Die Comdirect Visa Karte bietet eine lebenslange Zufriedenheitsgarantie - 100€ Bonus bei Zufriedenheit, 150€ bei Unzufriedenheit. Zusätzlich ist die Kontoführung kostenlos und es wird kein Mindestgeldeingang verlangt. Kostenloses Bargeld abheben ist weltweit möglich. Zur Visa Karte gibt es eine kostenlose girocard.
Mehr Details

Zinsen:
Leistungen:
Service:

Platz 9: Wüstenrot Visa Gold - Weltweit sicher bezahlen & Bargeld abheben

Mit der Wüstenrot Visa Gold ist es möglich weltweit sicher zu bezahlen und unbegrenzt kostenlos Bargeld abzuheben. Zudem ist eine Internet-Rechtsschutz-Versicherung und eine 30 Tage Best-Price-Garantie für Online-Einkäufe inkludiert. Die Wüstenrot bietet außerdem volle Umsatzkontrolle unterwegs für Smartphones und Tablets sowie ein kostenloses Top Giro als Verrechnungskonto.
Mehr Details

Zinsen:
Leistungen:
Service:

 

Häufig gestellte Fragen

Filter:AlleOffenGelöstGeschlossenUnbeantwortet
BeantwortetPeterle fragte 11 Monaten ago • 
3934 views8 answers0 votes
BeantwortetThorsten B. fragte 10 Monaten ago • 
3746 views6 answers0 votes
BeantwortetLöwenmann fragte 10 Monaten ago • 
4290 views6 answers0 votes
BeantwortetFridolin fragte 1 Jahr ago • 
3678 views7 answers0 votes
OffenDer Obere fragte 1 Jahr ago • 
3941 views7 answers0 votes
BeantwortetDannis H. fragte 11 Monaten ago • 
3788 views7 answers0 votes
BeantwortetSarah F. fragte 10 Monaten ago • 
4124 views6 answers0 votes

Gibt es die beste Kreditkarte?

Wie auch in anderen Bereichen des Lebens haben die Nutzer von Kreditkarten teilweise unterschiedliche Anforderungen, eine Einschätzung muss also subjektiv sein. Fakt ist jedenfalls, dass um zu erkennen, welche Kreditkarte nun den eigenen Vorstellungen am besten zugeordnet werden kann, Informationen eingeholt werden müssen. Das ist dank des Internet in der heutigen Zeit zum Glück sehr einfach. An dieser Stelle gibt es einen Test der Kreditkarten über bestehende Optionen für Kreditkarten.

Was gibt es für unterschiedliche Kreditkarten?

Es ist etwas verwirrend, aber letztlich sind Kreditkarten von verschiedenen Banken sozusagen „auf dem Markt“, doch sie werden in verschiedene Kategorien eingeordnet. Wobei Kategorie ein etwas missverständlicher Begriff ist. beste_kreditkarte
Fakt ist, dass es zum Beispiel Banken wie American Express gibt, die ihre eigenen Karten weltweit vertreiben und nicht mit anderen Kreditinstituten zusammenarbeiten. Doch American Express wird sicherlich nicht als beste Kreditkarte angesehen, weil viele Geschäfte sie gar nicht akzeptieren. Es spricht nichts dagegen die Kreditkarte zu beantragen, sie ist weltweit einsetzbar, hat aber ihre Grenzen. Mastercard ist ebenfalls bekannt und auch weltweit akzeptiert, doch nicht weit genug vorbereitet, um als perfekte Kreditkarte gelten zu können.
Anders ist das bei Visa. Bemerkenswert viele Kreditkarten tragen dieses Emblem. Visa ist definitiv weltweit akzeptiert und es besteht auch die Möglichkeit Geld aus Automaten zu ziehen, was bei anderen Kreditkarten nur recht eingegrenzt möglich ist. Das ist alles sehr vorteilhaft.

Angebote für eine Kreditkarte gibt es von vielen Banken

Auch die heimische Bank aller Leser dieser Zeilen wird ihren Kunden auf Wunsch eine Kreditkarte offerieren. So etwas gehört einfach zum Angebot. Wobei hier nicht von einer EC Karte die Rede ist, diese Option führt oft zu Verwechslungen. In Bezug auf eine Kreditkarte stellt sich die berechtigte Frage, ob die Bedingungen so gut sind, wie von Anbietern im Internet?
Wobei sich auch hier um Banken handelt, die Rede ist also nur von seriösen Angeboten. Wer sich ein wenig mit diesem Thema beschäftigt, wird immer wieder auf die gleichen Namen von Kreditinstituten stoßen, zum Beispiel auf die Barclay Bank, auf DKB oder auf ICS Cards, die als führend eingestuft werden. Weit verbreitet sind auch die Angebote der Santander Bank.

Welche Vorteile sollte eine Kreditkarte bieten?

Vor allem muss natürlich mit einer Kreditkarte überall bezahlt werden können, ohne Einschränkungen. Das gewährleistet Visa. Dann sollten keine weiteren Kosten anfallen. Hier scheiden bereits einige der zuvor genannten Anbieter aus. Warum soll man Geld für etwas zahlen, was auch kostenlos verfügbar ist, wenn zwischen dem etwas kostenden Angebot und dem kostenfreien keine Unterschiede bestehen? beste_kreditkarte_2
Wer zusätzlich zu seiner Kreditkarte ein Girokonto möchte, quasi als Ausweichmöglichkeit, bei dem grenzt sich das Angebot noch weiter ein. Ein großer Vorteil von Kreditkarten ist es, dass mit Ihnen größere Summen sowohl online als auch bei normalen Einkäufen in Geschäften gezahlt werden können, ohne dass der Nutzer dies merkt. Das bargeldlose zahlen sorgt dafür, dass Zahlungen gesammelt werden. Der Nutzer einer Kreditkarte kann sich entscheiden, ob er sofort alles abbezahlt, zu bestimmten Terminen, oder ob er nur zuvor festgelegte Prozentsätze abträgt. Online Banking ist natürlich von Vorteil für Nutzer von Kreditkarten. So etwas bieten die Anbieter, die im Internet ihre Karten den Kunden offerieren. Wer eine Übersicht über eventuelle Gebühren, über Vorteile und Nachteile wünscht, sollte sich in unserem Vergleichsportal umschauen. Auf diese Weise gibt es nicht nur eine Übersicht über mögliche Optionen, sondern der Kunde weiß auch sofort, was ihn erwartet.
Wenn es also subjektiv betrachtet keine beste Kreditkarte gibt sondern nur eine, die für einen speziellen Kunden am geeignetsten ist, wird sie so gefunden werden. Und es sind keine Überraschungen zu erwarten, weil derjenige, der die Kreditkarte beantragt, ja bereits weiß, was ihn erwartet.

Fazit

Wer eine Kreditkarte beantragen möchte, sollte aufgrund zuvor genannter Vorteile eine wählen, auf der Visa steht. Aber es kommt wie zuvor angedeutet noch sehr viel mehr auf die die Kreditkarte ausgebende Bank an.beste_kreditkarte_1 Und diesen Punkt betreffend gibt es nunmal eine Vielzahl an Angeboten.
Führend könnte tatsächlich die Barclay Bank sein, auch wenn keine offiziellen Zahlen vorliegen. Jedenfalls ist sie für ihre Kreditkarten bekannt, was Gründe haben muss. Es werden die bereits zuvor beschriebenen Vorteile erfüllt. Denn es fallen keine Gebühren an und man hat als Nutzer die Wahl Beträge in Teilen zurück zu zahlen.
Sind diese Optionen gegeben, handelt es sich wie betont sicherlich nicht um die einzig empfehlenswerte Kreditkarte, wohl aber um eine geeignete.

beste Kreditkarte am 24. März 2017 ist bewertet mit 4.9 of 5