Privatkredit Vergleich – Günstige Kredite im Vergleichsrechner

wDer Begriff Privat Kredit ist durchaus missverständlich, denn hier handelt es sich um einen Begriff für zwei grundverschiedene Arten von Krediten. Zum einen werben Banken und Kreditinstitute mit dem Begriff Privatkredit und bezeichnen damit einen Konsumkredit, den sie an Privatpersonen vergeben. Dabei kann es sich beispielsweise um einen klassischen Ratenkredit, einen Sofortkredit oder einen Kurzkredit handeln. Wichtig ist hier einzig die Abgrenzung zu einem Geschäftskredit oder Unternehmenskredit, der an Unternehmer, Gewerbetreibende oder Selbstständige vergeben wird, um mit Fremdkapital in das eigene Unternehmen zu investieren. Die engere Bedeutung der Bezeichnung Privat Kredit oder Privatdarlehen bezieht sich jedoch auf einen Kredit von Privatpersonen. Die Besonderheit liegt also darin, dass ist es sich um natürliche Personen handelt, die als privater Kreditgeber auftreten, und kein gewerblicher Kreditgeber wie beispielsweise eine Bank oder ein Kreditinstitut dahintersteht. Es fehlt daher beim Kredit von Privat die gewerbliche Absicht, die bei Banken und Kreditinstituten bei jeder Kreditvergabe klar vorhanden ist. Nicht zu verwechseln ist jedoch der gewerbliche Aspekt mit der Gewinnerzielungsabsicht durch die Kreditvergabe. Der Übergang zwischen einem Kredit von Privatleuten und einer gewerblichen Kreditvergabe ist vielmehr fließend, denn auch eine Privatperson, die private Kredite vergibt, kann als gewerblich handelnd eingestuft werden, wenn beispielsweise mehrere Privatkredite vergeben werden, auch wenn dies zinslos geschieht.

Grundlage für diese Einschätzung bildet unter anderem ein Urteil des Bundesfinanzhofs aus April 2012, das auf Grundlage des Umsatzsteuergesetzes und des Handelsgesetzbuches das gewerbliche Handeln nicht an der Gewinnerzielungsabsicht, sondern vielen anderen Faktoren wie beispielsweise der Beteiligung am Finanzmarkt, der Dauer und Intensität der Kreditvergabe und der planmäßigen Tätigkeit festmacht. Die Bezeichnung Privat Kredit ist also tatsächlich mitunter irreführend und missverständlich und kann unterschiedliche Arten von Krediten bezeichnen. In diesem Ratgeber erfahren Sie alles, was Sie rund um die verschiedenen Arten von Privat Kredit wissen müssen, ganz gleich, ob Sie sich von privat Geld leihen wollen oder einen Privatkredit Rechner für einen Kredit von einem gewerblichen Anbieter suchen.

Definition und Merkmale des Privatkredit

Der Begriff Privat Kredit bezeichnet also einen Kredit, der von einem gewerblichen Anbieter an Privatpersonen als Konsumkredit vergeben wird. Zum anderen werden mit dem Begriff Privatkredit Kredite von Privat bezeichnet, die entweder als Kredit von Privat an Privat vergeben werden, oder bei denen eine natürliche, private Person Geld von privat an ein Unternehmen oder beispielsweise ein Startup verleiht und damit eine private Investition tätigt. Die größten Unterschiede zwischen dem Privat Kredit, wie er von gewerblichen Kreditgebern wie Banken oder Kreditinstituten vergeben wird und dem Darlehen von privat zeigt die folgende Tabelle auf:

Privatkredit von gewerblichem KreditgeberPrivatkredit von Privatperson
Handlungsabsicht:gewerblichprivat
Zinsen:fallen immer anKredit kann zinslos oder zu sehr niedrigem Zinssatz vergeben werden
Verwendungszweck:in der Regel Konsumkreditverschiedene Zwecke
Kreditvertrag:immer schriftlichKann auch mündlich geschlossen werden
Wenn eine Privatperson ein privates Darlehen ohne Zinsen vergibt oder wenn bei dem Privatdarlehen die Zinsen unterhalb des marktüblichen Satzes liegen, kann dieses zinslose Privatdarlehen in steuerlicher Hinsicht als Schenkung im Sinne des Erbschaftssteuer- und Schenkungssteuergesetzes gewertet werden. Aus diesem Grund können für ein zinsloses Darlehen von privat unter Umständen Steuerforderungen geltend gemacht werden.

Wer vergibt einen Kredit von Privat?

Je nachdem, wie man den Privatkredit definiert, wird er von unterschiedlichen Anbietern vergeben. Der private Konsumkredit, der von Banken und Kreditinstituten vergeben wird, gehört zu den am häufigsten vergebenen Krediten und wird von nahezu allen Anbietern vergeben. Anders sieht es bei dem Kredit von Privat aus, der als privates Darlehen oder Privatkredit ohne Bank von Privatleuten vergeben wird. Doch werfen wir zunächst einen Blick auf die Verbreitung der als Privatkredit beworbenen Konsumkredite der Banken und die Marktanteile der einzelnen Bankengruppen.

Verbreitung und Marktanteile bei der Vergabe privater Konsumkredite

Es gibt eine Vielzahl an Statistiken, die sich auf private Finanzierungen durch Banken und Kreditinstitute beziehen. Insbesondere das Portal Statista.de veröffentlicht regelmäßig Erhebungen zu dieser Darlehensart. Eine Statistik aus dem Jahre 2013 untersucht die Marktanteile im Kreditgeschäft mit Privatpersonen in Deutschland nach Bankengruppen. Dabei wurde im genannten Jahr fast eine Billion Euro an unselbständige Privatpersonen ausgezahlt. Die Sparkassen sind fast an jeder dritten Kreditabwicklung mit Privatpersonen beteiligt, während die Landesbanken lediglich auf rund drei Prozent Marktanteile kommen. Kreditbanken, Regionalbanken und Kreditgenossenschaften gelten ebenfalls als beliebte Kreditgeber. Großbanken machen rund 11 Prozent dieses Segmentes des Kreditgeschäfts aus.

Quelle: Statista

Neben dieser Statistik von Statista.de gibt es noch weitere Erhebungen im renommierten Statistikportal. So wurden insgesamt 7,4 Millionen Kreditverträge im Jahr 2013 abgeschlossen. Diese Zahlen beinhalten jedoch alle Abschlüsse von Ratenkrediten, ohne auszusagen, wie viele davon an Geschäftskunden und wie viele davon an Privatkunden gingen.

Privatkredit von Privat

Ganz anders sieht es aus, wenn man sich anschaut, wie ein Privatkredit vergeben wird, der von einer Privatperson gewährt wird. Diese Kredite werden tatsächlich in erster Linie innerhalb der Familie oder aber im Freundes- oder Bekanntenkreis vergeben. So leiht also beispielsweise die Oma dem Enkel Geld für das erste eigene Auto oder die Eltern treten für den Führerschein oder die erste eigene Wohnungseinrichtung in Vorleistung. Vor allem diese Art von Privatkrediten innerhalb des engen Familienkreises wird in vielen Fällen formlos und ohne schriftlichen Vertrag gewährt. Ein privater Darlehensvertrag kommt in diesen Fällen jedoch auch ohne schriftliche Fixierung zustande und die mündlich vereinbarten Konditionen sind für beide Parteien verbindlich. Im weiteren Kreis werden private Kredite unter Freunden, Bekannten oder Kollegen vergeben. Was in der täglichen Umgangssprache also als „Geld leihen“ bezeichnet wird, ist rechtlich gesehen oftmals die Vergabe eines Privatkredits. Zwar würde man nicht von einem Privat Kredit sprechen, wenn der Kollege in der Mittagspause den Geldbeutel vergessen hat und Sie ihm das notwendige Geld für das Mittagessen leihen, doch wer beispielsweise einem Freund oder Bekannten bei einem finanziellen Engpass mit ein paar hundert Euro unter die Arme greift, vergibt damit bereits ein Darlehen von privat. Auch wenn diese Darlehen in aller Regel aufgrund einer Beziehung zwischen zwei Personen und dem daraus resultierende Vertrauensverhältnis vergeben werden, ist es ratsam, immer einen schriftlichen Vertrag abzuschließen. Jeder kennt das Sprichwort „Beim Geld hört die Freundschaft auf“ und schon allein um es nicht auf Streitigkeiten rund um die Modalitäten und Konditionen des privaten Darlehens ankommen zu lassen, ist es angeraten, einen schriftlichen Vertrag aufzusetzen, auch wenn das Privatdarlehen gemäß Paragraph 488 Absatz 1 BGB auch allein durch mündliche Absprachen rechtswirksam ist. Bestandteil des Vertrages sollten sein

  • Namen der Vertragspartner, also des Kreditgebers und Kreditnehmers
  • Höhe der Kreditsumme
  • Höhe der Zinsen für den Privatkredit
  • Modalitäten für die Rückzahlung
Manch einem mag das Aufsetzen eines Vertrags beim Verleihen von Geld im Verwandtschafts-, Freundes- oder Bekanntenkreis übertrieben vorkommen, doch gerade das Verleihen von Geld kann oft zu Zerwürfnissen im privaten Bereich führen.

Privatkredit von Privatpersonen nur innerhalb der Familie und des Freundeskreises?

Doch wird der Privatkredit wirklich nur in kleinem Kreis vergeben? Die Antwort ist ein klares Nein. Auch unter Fremden werden Privatkredite vergeben, und zwar in verschiedener Form. So spricht man beispielsweise von einem Bürgerkredit, wenn eine Privatperson einen Kredit an eine Gemeinde vergibt. Ein Privatkredit von Kunden kommt immer dann zustande, wenn eine Privatperson einem Händler entweder eine Vorauszahlung oder aber auch einen Vorschuss oder eine Anzahlung gewährt, ohne bereits eine Ware erhalten zu haben. Viel wichtiger für alle, die einen Privatkredit von Privatpersonen aufnehmen möchten, ist jedoch der sogenannte Peer-to-Peer Kredit, bei dem Privatpersonen Kredite oder Darlehen an andere Privatpersonen vergeben. Vor allem die Digitalisierung hat diese Form der Kreditvergabe populär gemacht und man spricht dort vom sogenannten Crowdlending. Das Crowdlending oder der Peer-to-Peer Kredit ist insbesondere für die Kreditnehmer interessant, die entweder ein unregelmäßiges Einkommen haben oder andere Kriterien, die von Banken und Kreditinstituten zur Vergabe eines Kredits gefordert werden, nicht erfüllen können, oder die sehr ungewöhnliche Projekte finanzieren lassen möchten und von den Banken dafür kein Geld bewilligt bekommen. Kreditsuchende und Kreditgeber finden sich dabei im Internet in speziellen Kredit Börsen für Privatkredite. In Deutschland gehören zu den bedeutendsten Plattformen für Privatkredite Auxmoney und Smava.

Wie funktioniert der Peer to Peer Kredit

Im Bereich der Finanzdienstleistungen hat unter dem Stichwort Privatkredit also vor allem der Peer to Peer Kredit eine Bedeutung für Kreditsuchende. Doch wie funktioniert ein solcher Privatkredit? Muss man für den Privatkredit Zinsen zahlen? Lässt sich auf den Online Plattformen von Auxmoney oder Smava wirklich ein günstiger Privatkredit finden? Wer bei einer Bank oder einem Kreditinstitut aufgrund von mangelnder Bonität, unregelmäßigem Einkommen oder aus anderen Gründen keinen Kredit bekommt, der kann sein Glück durchaus mit einem Privatkredit versuchen. Zwar spielen auch hier Sicherheiten und die Bonität eine Rolle und je geringer das Risiko für den Kreditgeber, desto günstiger sind auch beim Privatkredit die Konditionen für den Kreditnehmer. In dieser Hinsicht unterscheidet sich der Privatkredit also nicht von einem herkömmlichen Ratenkredit von einem gewerblichen Kreditgeber. Beim Privatkredit haben Kreditnehmer und Kreditgeber jedoch die Möglichkeit, Konditionen wie Laufzeit, Zinshöhe und Sicherheiten frei auszuhandeln. Darüber hinaus ist es so, dass beim Privatkredit, der auf Plattformen wie Auxmoney oder Smava vergeben wird, meist nicht nur eine Person als Kreditgeber auftritt, sondern gerade bei höheren Kreditsummen mehrere Anleger einen Kreditwunsch finanzieren. Und so funktioniert es: Der Kreditsuchende stellt seinen Kreditwunsch auf einer oder mehreren Online-Plattformen zur Vergabe von Privatkrediten ein. Er sollte den Verwendungszweck für den Kredit sehr genau beschreiben, denn oftmals vergeben die Anleger oder Kreditgeber Kredite, weil sie das zu finanzierende Projekt für unterstützenswert halten. Das kann zum einen soziale Gründe haben, es kann aber auch vorkommen, dass die Kreditgeber eine Geschäftsidee für gut halten und diese gern unterstützen möchten. Oft ist es auch einfach die Sympathie, die darüber entscheidet, ob ein Kredit gewährt wird oder nicht. Mögliche Kreditgeber sollten sich das Vorhaben und die Beweggründe gut anschauen und auch die Sicherheiten nicht außer Acht lassen. Sie sollten gut abwägen, ob sie Geld in diesen Kreditwunsch investieren möchten und möglichst nur kleinere Summen anlegen.

Privatkredit ohne Schufa – ist das möglich?

Die Bonität und damit auch nahezu unausweichlich die Schufa-Auskunft spielt bei der Kreditvergabe immer eine große Rolle. Doch sowohl beim Konsumkredit für Privatleute durch Banken und Kreditinstitute als auch beim Kredit von Privat an Privat, der über Plattformen wie Smava oder Auxmoney zustande kommt, ist es nicht unmöglich, ohne Schufa einen Kredit zu bekommen. Kreditnehmer müssen sich jedoch darüber im Klaren sein, dass die Konditionen für einen Kredit ohne Schufa immer um einiges schlechter sind als die Konditionen für Kreditnehmer mit einer sehr guten bis guten Bonität. Sowohl Banken und Kreditinstitute als auch private Darlehensgeber haben kein Geld zu verschenken und möchten ihre Investition inklusive Zinsen zurückerhalten. Je größer das Risiko eines Ausfalls ist, desto schlechter werden also die Konditionen und desto höhere Zinsen werden verlangt, um das Ausfallrisiko auszugleichen.

Voraussetzungen für einen Privatkredit

Wie bei den meisten anderen Kreditarten auch gelten für die Gewährung eines Privatkredits bei einem deutschen Kreditinstitut folgende Voraussetzungen:

  • Mindestens 18 Jahre
  • Wohnsitz in Deutschland
  • Festes Einkommen (durch Arbeitgeber)
  • Dreimonatiger Einkommensnachweis
  • Positive Bonität
  • Bei Bedarf Sicherheiten
  • Girokonto für die Auszahlung

Je nach Kreditgeber können noch andere Voraussetzungen verlangt werden, weshalb es wichtig ist, stets mit dem Kreditgeber im Rahmen des Kreditvertrags zu klären, welche Dokumente als Nachweise für das Erfüllen der Voraussetzungen benötigt werden. Wichtig ist vor allem das feste Einkommen, wobei dieses am besten von einem Arbeitgeber ausgezahlt wird. Dies bedeutet, dass Selbständige oder Gewerbetreibende bzw. Freiberufler ohne Fremdeinkommen über eine versicherungspflichtige Beschäftigung nur geringe Chancen haben, ein Darlehen dieser Art ausgezahlt zu bekommen – auch wenn sie den Kredit für private Zwecke nutzen möchten. Vielen Kreditgebern ist bei dieser Kundengruppe das Risiko eines Tilgungsausfalls zu hoch. Bei Plattformen für Privatkredite von Privatpersonen, wie beispielsweise Auxmoney sind die Hürden weniger hoch. Um dort einen Kreditwunsch veröffentlichen zu können, müssen folgende Kriterien erfüllt werden:

  • Alter zwischen 18 und 69 Jahren
  • Wohnsitz in Deutschland
  • Deutsche Bankverbindung
  • Regelmäßiges Einkommen ist wünschenswert

Bei Privatkredit Plattformen wie Auxmoney können durchaus auch Personen einen Privatkredit bekommen, die von den Banken als Kreditnehmer abgelehnt wurden. Keine Kredite werden auch von Plattformen wie Auxmoney jedoch in folgenden Fällen vergeben:

  • Bei Abgabe der eidesstattlichen Versicherung
  • Bei Insolvenz
  • Bei offenen titulierten Forderungen
  • Bei Vorliegen eines Haftbefehls

Passende Angebote im Privatkredit Vergleich finden

Der Privatkredit als Konsumkredit einer Bank oder eines Kreditinstituts kann aufgrund seiner sehr lockeren Eingrenzung praktisch bei allen auf dem Privatkreditmarkt tätigen Kreditinstituten beantragt werden. Es gibt jedoch insbesondere bei den Zinskonditionen viele Unterschiede zwischen den einzelnen Kreditgebern. Daher hilft stets, vor der Beantragung eines privaten Darlehens, zunächst einen passenden Kreditvergleich durchzuführen. Dafür können Sie den Vergleichsrechner auf STERN.de nutzen. Banken und Kreditinstitute, die Konsumkredite an Privatpersonen vergeben und deren Angebote im Vergleichsrechner verglichen werden sind beispielsweise:

Möchten Sie hingegen einen Privatkredit von Privatpersonen aufnehmen, sind Sie bei diesen Anbietern genau richtig:

Alle genannten Kreditgeber gelten als seriös, transparent und professionell und genießen daher deutschlandweit einen exzellenten Ruf. Um den Kreditrechner verwenden zu können, müssen Sie nur wenige Schritte absolvieren. Geben Sie zunächst die gewünschte Kreditsumme und anschließend die favorisierte Kreditlaufzeit in das Kredittool ein. Bei Bedarf können Sie anschließend noch den Verwendungszweck bestimmen, ehe Sie den Privatkredit Vergleich starten. Nachdem Sie den Kreditrechner bedient haben, erhalten Sie alle Angebote, die Ihren Eingaben am ehesten entsprechen. Diese Angebote sind bereits für Sie vorteilhaft gelistet – mit den günstigsten Kreditgebern zuerst. Nachdem Sie den passenden Kreditgeber gefunden haben, können Sie den Vorantrag stellen und auf den offiziellen Kreditvertrag warten. Nachdem dieser an den Kreditgeber zurückgeschickt wurde, erfolgt die Auszahlung meist binnen zwei Wochen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Stimmen, Durchschnitt: 3,67 von 5)